VDM Kalender

Nach einigen Proben und Verarbeitungsmustern mit diversen Kartonagen und Papieren empfahlen wir unserem Kunden Phoenolux von der Papierfabrik Scheufelen, einen ein- oder zweiseitig gestrichenen Premium-Karton. Der hohe Weißegrad überzeugte unseren Kunden und die optische „Kälte“ des Papiers harmonisierte mit der reduzierten Gesamtgestaltung des Kalenders. Dank der hervorragenden technischen Eigenschaften des Kartons konnten wir die Kalender mit nahezu unveränderten Produktionslaufzeiten fertigen.

Die VDM Metals GmbH ist auf die Herstellung korrosions- und hitzebeständiger metallischer Werkstoffe und Legierungen spezialisiert, die Anwendung in der Petrochemie, in der Luftfahrt, im Automobilbau und der Elektronik/Elektrotechnik finden. Die Qualität, Makellosigkeit und die Anmutung der Materialoberflächen gilt es auch in den Printprodukten des Unternehmens widerspiegeln zu können. 

Damit ein Kalender mindestens 12 Monate ein „gutes Bild an der Wand macht“, sind bei der Papierwahl Stabilität, Volumen und das Hängeverhalten zu berücksichtigen. Es gibt nur wenige Papier- und Kartonsorten, die den hohen Ansprüchen ans Material gerecht werden können.  

www.vdm-metals.com